Skip to main content

2. Innerschweizer Musikfest 2024 | Baar

Jetzt Tickets für den Galaabend sichern

Das 2. Innerschweizer Musikfest 2024 in Baar beginnt mit einem Paukenschlag:
Am Galaabend vom Freitag, 21. Juni, spielt die Swiss Armed Forces Big Band auf. Zuvor wird ein Festmenü serviert.

 

Baar freut sich auf drei Tage voller Musik: Vom 21. bis 23. Juni 2024 werden am 2. Innerschweizer Musikfest (IMF 2024) über 40 Blasmusikvereine aus der Zentralschweiz und aus der weiteren Umgebung erwartet. Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni 2024, werden sie in zwei Sälen ihr musikalisches Können vor einer Jury und viel Publikum beweisen. Die Dorfstrasse zwischen der Kirche St. Martin und dem Rathaus dient als Parademusikstrecke, auf der die Vereine zeigen, wie sie ihre Musik marschierend zelebrieren. Auf der Dorfmatt-Wiese mitten im Ortszentrum befindet sich das Festgelände. Von Freitag- bis Sonntagabend findet dort ein Volksfest statt. Im Festzelt, in der Kaffeestube, in der Lounge und im Barzelt sind alle herzlich willkommen. Der Eintritt ins Festzentrum ist kostenlos, das Tragen eines IMF2024-Festabzeichens für 10 Franken ist jedoch Ehrensache.

 

Zwei hochkarätige Formationen

Eröffnet wird das Innerschweizer Musikfest mit einem Paukenschlag: Am Freitag, 21. Juni 2024, findet ab 17.30 Uhr ein Galaabend statt, der sowohl musikalische als auch kulinarische Leckerbissen verspricht. Dem Organisationskomitee unter der Leitung von Markus Maurer ist es gelungen, die Swiss Armed Forces Big Band zu engagieren. Das hochkarätige Orchester der Schweizer Armee fühlt sich in Jazz & Swing und in Pop & Rock zu Hause und wird um 20.15 Uhr auf der Bühne im Festzelt stehen. 18 junge und engagierte Musiker leisten in der Big Band ihren Militärdienst. Bei ihren Auftritten im In- und Ausland feiert die Band grosse Erfolge und erreicht hohe Anerkennung. Die musikalische Leitung des Orchesters liegt seit Januar 2015 in den Händen von Dirigent Edgar Schmid. Für das gewisse Etwas sorgen Brigitte Wullimann und Axel Marena, die die Swiss Armed Forces Big Band mit ihrem Gesang begleiten.

Um den Abend abzurunden, steht nach der Swiss Armed Forces Big Band um 22.15 Uhr das Julian von Flüe Trio auf der Bühne. Der Zuger Akkordeonist Julian von Flüe hat mit seinen Mitmusikern Marc Scheidegger (Gitarre) und Matthias Abächerli (Bass) seinen unverkennbaren Sound gefunden.

 

Musikalischer und kulinarischer Genuss

Das musikalische Menü wird begleitet von kulinarischen Genüssen. Ab 18.00 Uhr wird ein dreigängiges Festmenü serviert. Begonnen wird mit einem Kräutersalat an einer Vinaigrette und einem Heidegger Rieslingschaumsüppchen. Anschliessend wird ein Weidebeef Entrecôte an einer Sauce Béarnaise mit Kartoffeln und Marktgemüse serviert. Als vegetarische Alternative wird das Weidebeef durch Planted Geschnetzeltes an einem Kräuterjus ersetzt. Den süssen Schlusspunkt setzen eine Apfel-Tarte Tatin und Caramel-Fleur de Sel-Glacé.

Ein Ticket für den Galaabend kostet 85 Franken. Darin inbegriffen sind neben den Konzerten das dreigängige Festmenü (ohne Getränke). Tickets können nur im Vorverkauf erworben werden. Sie sind online auf www.imf2024.ch/galaabend erhältlich. Wer nur die Konzerte hören möchte, ist mit einem Festabzeichen für 10 Franken dabei. Hungern müssen auch diese Gäste nicht: In der Festwirtschaft sind ein kaltes Plättli und selbstverständlich eine grosse Getränkeauswahl erhältlich. 

 

MM_IMF2024_Galaabend herunterladen

  • Aufrufe: 692